Sie befinden sich hier: Startseite » Hallo Kinder » Waldfuchsprojekt
allgemein | Artikelkategorien

Waldfuchsprojekt

Waldfuchsprojekt
Waldfuchs-Kinder der KITA Bösdorf

Waldfuchskinder auf Eulenexkursion

Die Eulenexkursionen der Waldfuchs-Gruppen sind abgeschlossen. Alle Gruppen haben die Rufe des Waldkauzes gehört und waren begeistert.

Waldfuchskinder als Krötentaxi und Müllpolizisten

In den nächsten Wochen werden die Waldfuchskinder wieder am Krötenzaun helfen, die Frösche und Kröten im Eimer über die viel befahrene Straße zum Laichgewässer zu bringen.

Acht Kindertagesstätten nehmen im Naturpark Drömling am Waldfuchsprojekt teil

Die Vorschulkinder der KITAS Behnsdorf,  "Drömlingsspatzen", Rätzlingen, "Mühlenstrolche", Etingen, "Drömlingsstrolche", Bösdorf, "Wiesenhüpfer", Weddendorf, "Regenbogenland", Oebisfelde, "Drömlingshüpfer", Mieste, "Spetzenpieper", Wegenstedt haben das Waldfuchsprojekt gestartet. Sie lernenviel Interessantes über Hirsche und Rehe, Eulen und Fledermäuse, Frösche und Kröten, Bäume und Sträucher, Störche und Kraniche, Wildschweine und Füchse. Mit neugierigen Augen blicken die dem Abenteuer entgegen.

Auch die KITAS in Mörse und "Lappwaldzwerge" in Marienthal sind bei einem Naturfuchsprojekt eifrig dabei, die Tiere und Pflanzen unserer Heimat besser kennen zu lernen.

Wir freuen uns auf spannende Treffen.

Termine

17:00 Uhr Vorweihnachtliches aus dem Drömlingswald

Eine Geschichte zur Vorweihnachtszeit? Dekoratives oder Leckeres zum Advent? Wir wollen eine besinnliche Zeit mit Ihnen und euch verbringen.
Wir bitten um vorherige Anmeldung.
Treffpunkt: Kämkerhorst

Gänsebeobachtung

Jährlich nutzen tausende nordische Gänse den Drömling als Rastplatz auf ihrem Weg ins Überwinterungsgebiet. Die Flachwasserzone in Piplockenburg dient als Schlafplatz. Erleben Sie das tolle Naturschauspiel des Gänseeinflugs. Außerdem gibt es Interessantes zu diesen Gästen zu erfahren.
Anschließend können Sie in der Gaststätte "Drömlingsklause" Gänsebraten genießen, natürlich von glücklichen Hausgänsen.
Wir bitten um vorherige Anmeldung.
Treffpunkt: Mittellandkanalbrücke Piplockenburg

[mehr Termine]